Oops, you're using an old version of your browser so some of the features on this page may not be displaying properly.

MINIMAL Requirements: Google Chrome 24+Mozilla Firefox 20+Internet Explorer 11Opera 15–18Apple Safari 7SeaMonkey 2.15-2.23

Im Zuge des Einsatzes von EGFRI in frühen Therapielinien und der zunehmenden Verbesserung der Behandlungsergebnisse werden die EGFRI-vermittelten Hautreaktionen zukünftig im Fokus des Interesses stehen.1

Die Auswirkungen des Hautausschlags auf die Lebensqualität wurden bisher noch nicht formal evaluiert. Das Auftreten an sichtbaren Körperstellen und die damit einhergehenden Beschwerden lassen jedoch einen durchaus signifikanten Einfluss vermuten. Benötigt werden praxistauglichere Instrumente zur Einschätzung von Risikofaktoren für schwere Hautreaktionen unter EGFRI-Therapie ebenso wie wissenschaftliche Strategien zur Identifikation von Risiko-Phänotypen bzw. -Genotypen (z.B. Vorhandensein von EGFR-Homodimeren2 und Cytosin-Adenin-Repeat-Polymorphismen3, Messungen der durchschnittlichen EGFRI-Plasmakonzentrationen in den auf die erste Gabe folgenden 24 Stunden4 oder der COX2-Expressionslevel im Tumorgewebe5).

Der vorliegende Abschnitt „Wissenschaftlicher Hintergrund“ gibt Aufschluss über den Erkenntnisstand zur Physiologie und Pathophysiologie von EGFRI-bedingten Hautreaktionen und umfasst einen regelmässig aktualisierten Überblick über die laufende Forschungstätigkeit auf diesem Gebiet.

Literatur

1Lacouture ME. Nat Rev Cancer 2006; 6: 803-812.
2Laux I et al. Br J Cancer 2006; 94: 85-92.
3Perea S et al. J Clin Oncol ASCO Annual Meeting Proceedings (Post-Meeting Edition) 2004; 22(14S); 3005.
4Hidalgo M et al. J Clin Oncol 2001; 19: 3267-3279.
5Vallböhmer D et al. J Clin Oncol 2005; 23: 3536-3544.

Seite zuletzt im Jahr 2009 aktualisiert.

Pathophysiologie

Struktur der Haut und des Haarfollikels, Wirkungen von EGFRI in der Haut und Wirkmechanismus der EGFRI

Read more

Quellen und Links

Links von Literatur, internationalen und nationalen Leitlinien, Leitfäden für Fachkreise und Patienten sowie zu verwandten Webseiten.

Read more

This site uses cookies. Some of these cookies are essential, while others help us improve your experience by providing insights into how the site is being used.

For more detailed information on the cookies we use, please check our Privacy Policy.

Customise settings